Wie bekomme ich bei meinem Krustenbraten die Kruste richtig rösch?

Am besten ist es wenn sie ihren Krustenbraten ganz langsam vor sich hin garen lasen. Mit der Kruste nach oben , damit der Braten auch nicht so austrocknet. Die Letzen 15 Minuten sollte der Braten allerdings am besten bei 250 g Heißluft nochmal richtig heiß in den Ofen geschoben werden, smit springt die Kruste richtig hoch und ihr Braten ist genussvoll Knusprig.

Zuletzt aktualisiert am 25.05.2013 von Tilman Behrend.

Zurück